Zoek
Sluit dit zoekvak.

Für viele Menschen sind Haustiere mehr als nur tierische Begleiter – sie sind Familie. Und wie bei jedem Familienmitglied ist ihre Sicherheit von höchster Priorität. Das gilt auch für die Auswahl der Zimmerpflanzen. Viele beliebte Pflanzen können für unsere pelzigen Freunde giftig sein, aber das bedeutet nicht, dass du auf das belebende Grün in deinem Zuhause verzichten musst. In diesem Artikel stellen wir dir eine Auswahl an ungiftigen Zimmerpflanzen vor, die sicher für deine Haustiere sind und gleichzeitig dein Zuhause verschönern.

1. Margeriten

Margeriten bringen mit ihren strahlend weißen Blüten und dem leuchtend gelben Kern ein Stück Frühlingsfrische in jeden Raum. Sie sind völlig ungefährlich für Haustiere und bieten die perfekte Möglichkeit, dein Heim ohne Risiko zu beleben. Stelle sie an ein sonniges Fenster, damit sie viel Licht bekommen, und erfreue dich an ihrer langanhaltenden Blüte, die jede Umgebung aufhellt.

2. Sonnenblumen

Willst du online Zimmerpflanzen bestellen, bist dir aber unsicher wegen deiner Katze oder deines Hundes? Dann sind Sonnenblumen ideal! Wer kann sich schon dem Charme einer Sonnenblume entziehen? Diese sonnenliebenden Giganten sind komplett sicher für Hunde und Katzen und können sogar im Topf in deiner Wohnung gehalten werden. Gib ihnen genügend Sonnenlicht und beobachte, wie sie sich dem Licht entgegenstrecken, was nicht nur eine Freude zu sehen ist, sondern auch deinem Zuhause einen fröhlichen Akzent verleiht.

3. Lavendel

Lavendel ist bekannt für seine beruhigenden Eigenschaften und sein wundervolles Aroma. Glücklicherweise ist er auch sicher für Haustiere. Ein Topf Lavendel auf der Fensterbank verströmt nicht nur einen angenehmen Duft, sondern kann auch dazu beitragen, eine entspannende Atmosphäre für dich und deine tierischen Freunde zu schaffen.

4. Thymian

Thymian ist eine weitere sichere und zugleich praktische Wahl für Haustierbesitzer. Diese robuste, pflegeleichte Pflanze verströmt einen starken, angenehmen Duft und kann darüber hinaus in der Küche verwendet werden. Sie ist ein hervorragender Bodendecker für andere, höhere Pflanzen und fügt sich nahtlos in jedes Pflanzenarrangement ein.

5. Katzenminze

Wie der Name schon sagt, ist Katzenminze besonders bei Katzen sehr beliebt und völlig sicher für die haarigen Vierbeiner. Die Pflanze kann dazu beitragen, dass sich deine Katze entspannt und wohlfühlt. Außerdem ist sie eine attraktive Pflanze mit kleinen, hübschen Blüten, die auch das menschliche Auge erfreuen.

6. Grünlilie

Die Grünlilie ist bekannt dafür, die Luft von Schadstoffen zu reinigen und ist dabei komplett ungiftig für Haustiere. Ihre langen, grünen Blätter sind nicht nur dekorativ, sondern auch praktisch, da sie zur Verbesserung der Raumluft beitragen. Sie ist pflegeleicht und ideal für Anfänger sowie beschäftigte Pflanzenliebhaber.

7. Geldbaum

Der Geldbaum, auch bekannt als Pfennigbaum, ist eine weitere ausgezeichnete Option für Haustierbesitzer. Diese Pflanze benötigt minimalen Aufwand und viel indirektes Licht. Ihre dicken, glänzenden Blätter sind ein attraktiver Blickfang und gelten als Symbol für Glück und Wohlstand.

8. Pfannkuchenpflanze

Die Pfannkuchenpflanze oder Pilea peperomioides zeichnet sich durch ihre runden, flachen Blätter aus, die an kleine Pfannkuchen, Ufos oder Bauchnabel erinnern. Daher findest du sie auch unter den Bezeichnungen Ufopflanze oder Bauchnabelpflanze. Sie ist komplett sicher für Haustiere und bringt mit ihrer ungewöhnlichen Form und Struktur einen interessanten visuellen Akzent in dein Zuhause.

9. Kentia-Palme

Die Kentia-Palme ist ideal, um ein wenig tropisches Flair in dein Zuhause zu bringen, ohne Risiko für deine Haustiere. Sie verträgt sowohl Schatten als auch indirektes Licht und ist extrem pflegeleicht, was sie zu einer beliebten Wahl für Büros und Wohnräume macht.

10. Calathea

Die Calathea ist bekannt für ihre außergewöhnlich gemusterten Blätter und kann eine beeindruckende Ergänzung zu deiner Pflanzensammlung sein. Sie ist sicher für Haustiere und bevorzugt eine Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit und indirektem Licht, ideal für Badezimmer oder Küchen.

11. Glückskastanie

Die Glückskastanie, auch bekannt als Pachira aquatica, ist eine exotische Pflanze, die in jede haustiersichere Pflanzensammlung gehört. Mit ihren geflochtenen Stämmen und großzügigen, glänzenden Blättern bietet sie nicht nur visuelle Schönheit, sondern ist auch völlig sicher für deine vierbeinigen Freunde.